Sprinter Bremsanlagen von KS-R engineering

Sprinter Bremsanlagen von KS-R engineering

On Januar 20, 2017, Posted by , With Kommentare deaktiviert für Sprinter Bremsanlagen von KS-R engineering

Der Mercedes Sprinter wird seit einiger Zeit vermehrt für Reisemobile, Paketdienste sowie Sonderfahrzeuge für den Einsatz der Hilfsorganisationen und Personenschutz eingesetzt bzw. modifiziert. Wir haben für diese Anwendungen Bremsanlagen entwickelt, um den erhöhten Ansprüchen gerecht zu werden. In aufwendigen Tests wurde an den Reibmaterialien geforscht und getestet um beste Resultate zu erzielen. Gerade im Bereich der Reisemobilisten, sind die Fahrzeuge schnell an den Beladungs- und Belastungsgrenzen. Es wird mit Verstärkungskits sowie Luftfederung die Standhöhe des Fahrzeuges wieder visuell hergestellt, jedoch lässt sich die erhöhte Masse nicht kaschieren bzw. eliminieren. Da bedarf es technischer Maßnahmen, die eine angepasste Bremsanlage erfordern. Im Bereich der Reisemobil Räder haben wir die Bremsanlage an 18″ Leichtmetallrädern angepasst. Der Bereich Sonderfahrzeuge bzw. gepanzerte Fahrzeuge erlaubt eine Felge sogar ab 17,5″. Die Gründe sind der Traglast der Reifen und Felgen geschuldet. Für diese speziellen schweren Fahrzeugen ( bis zu 8 Tonnen ) kommen dann KS-R engineering Bremsenlösungen nicht nur für die Vorderachse zum Einsatz. Hier setzen wir auch für die Hinterachse 6 Kolben Monoblock Bremssättel vom Marktführer Brembo ein.

Die Dimensionen der erstellten KS-R Sonder-Bremsanlagen haben hier 365x34mm Bremsscheiben und die 6 Kolben Monoblock Bremssättel. Es werden Stahlflex-Bremsleitungen konfiguriert um ein besseres Pedalgefühl zu haben.

 

Comments are closed.